Schon lange keine “Lieber Freund” Mail bekommen.

From: Richard D. Rodriguez 10/02/2018 (15 hours ago)
To: Undisclosed Recipients

Lieber Freund,

Wenn Sie das lesen, mцchte ich nicht, dass Sie mir leid tun, denn ich glaube allen
wird eines Tages sterben. Mein Name ist Richard D. Rodriguez, ein Rohцlhдndler im Bundesstaat
Texas, wurde ich mit Цsophaguskrebs diagnostiziert. Es hat alle Formen von
medizinische Behandlung, und jetzt habe ich nur ungefдhr ein paar Monate zu leben, nach
an medizinische Experten. Ich habe mein Leben nicht so gut gelebt, wie ich nie wirklich
kьmmerte sich um niemanden (nicht einmal mich), aber mein Geschдft. Obwohl ich sehr reich bin, war ich nie
groЯzьgig, ich war immer feindlich gegenьber Menschen und konzentrierte mich nur auf mein Geschдft,
das Einzige, was mir wichtig war. Aber jetzt bereue ich das alles, da ich jetzt weiЯ, dass es
mehr zum Leben, als nur das ganze Geld in der Welt haben oder machen zu wollen. Ich glaube
wenn Gott mir eine zweite Chance gibt, in diese Welt zu kommen, wьrde ich mein Leben leben
anders als ich es gelebt habe. Nun, da Gott mich angerufen hat, habe ich gewollt
und den GroЯteil meines Eigentums und meiner Vermцgenswerte an meine unmittelbaren und erweiterten Familienmitglieder
sowie ein paar enge Freunde. Ich mцchte, dass Gott mir gnдdig ist und meine Seele akzeptiert
Also habe ich beschlossen, Almosen an Wohltдtigkeitsorganisationen zu geben, da ich mцchte, dass dies eins ist
von den letzten guten Taten, die ich auf Erden tue. Bis jetzt habe ich Geld an einige verteilt
Wohltдtigkeitsorganisationen in Austra, Kamerun, Liberia, Algerien und Malaysia. Nun, da meine
Die Gesundheit hat sich so stark verschlechtert, dass ich das selbst nicht mehr mache. Ich habe einmal gefragt
Mitglieder meiner Familie, eines meiner Konten zu schlieЯen und das Geld zu verteilen, das ich
haben dort eine Wohltдtigkeitsorganisation in Bulgarien und Pakistan, sie lehnten ab und hielten
das Geld fьr sich selbst. Daher vertraue ich ihnen nicht mehr, da sie nicht zu sein scheinen
gestritten mit dem, was ich fьr sie ьbrig habe. Das letzte von meinem Geld, das niemand kennt von
ist die riesige Bareinzahlung von (zehn Millionen Euro), die ich bei einem Finanzinstitut habe
im Ausland. Ich mцchte, dass du mir hilfst, diese Kaution zu sammeln und sie fьr wohltдtige Zwecke
Organisationen. Ich habe 10% fьr Sie und fьr
deine Zeit. Gott sei mit dir.

GrьЯe

Richard D. Rodriguez
EMAIL: richard-barinvestigations.com@outlook.com

Na dann.